ASF Puderbach feiert Jubiläum

Die Arbeitsgemeinschaft Sozialdemokratischer Frauen (ASF) der SPD in der Verbandsgemeinde Puderbach wurde am 06. Mai 1984 gegründet und wird damit in diesem Jahr 35 Jahre alt. Um dies gebührend zu feiern, trafen sich auf Einladung von Petra Jonas, Vorsitzende der Kreis ASF, und Ute Starrmann, und stellvertretende Vorsitzende und Gleichstellungsbeauftragte der VG Puderbach, Wegbegleiterinnen der ASF und sozialdemokratische Frauen zu einem Jubiläumsfrühstück in der Bäckerei Scheffel in Puderbach.

Puderbach. Zu diesem feierlichen Anlass waren auch Volker Mendel, Bürgermeister der Verbandsgemeinde, und Wolfgang Kunz, Bürgermeister a.D. eingeladen. Zusammen ließ man bei einem gemütlichen Frühstück die letzten 35 Jahre Revue passieren und erinnerte sich an die oftmals schweren Anfangszeiten für Frauen in der Kommunalpolitik. Einige Frauen berichteten, wie ihnen geraten wurde, wieder an den Herd zurückzukehren und die Politik den Männern zu überlassen. 

In ihrer Ansprache blickte Ute Starrmann auf die Arbeit der AsF in den letzten 35 Jahren zurück und unterstrich nochmal die Bedeutung des Frauenwahlrechts, das vor 100 Jahren in Deutschland eingeführt worden ist. In diesen 100 Jahren sei vieles erreicht worden, aber Frauen müssten weiter für die Erhaltung und weitere Durchsetzung ihrer Rechte kämpfen und solidarisch zueinanderstehen. 

Zum Abschluss berichtete Petra Jonas, Listenführerin der SPD-Kreistagsliste, über den Wahlkampf im Kreis Neuwied und wünschte allen Mitstreiterinnen der SPD viel Erfolg in den nächsten Wochen, wenn der Wahlkampf für die Kommunal- und Europawahlen in die „heiße Phase“ geht.