Unser Team für den Verbandsgemeinderat Puderbach (2)

Name:
Jochen Wiebusch

50 Jahre, Urbach

Dipl.-Ingenieur (FH), Abteilungsleiter Zentralverwaltung Hochschule Koblenz, 1. Vorsitzender TSG Urbach-Dernbach e.V., Mitglied im Ortsgemeinderat, Mitglied im Bauausschuss der Verbandsgemeinde

„Puderbach hat tolle Voraussetzungen, um unsere Kinder zu fördern. Bewegung, Einsatz und Sport in Vereinen oder in der Bambini- und Jugendfeuerwehr sind gut für die Entwicklung. Deshalb ist Kinder- und Jugendarbeit so wichtig!“

 

Name:
Jürgen Trenck

70 Jahre, Puderbach

Pensionär, stellv. Vorsitzender der SPD VG Puderbach, SPD-Fraktionssprecher im Ortsgemeinderat

„Die Ausstattung und Modernisierung der Feuerwehr ist auch ein Teil von Lebensqualität in unserer Verbandsgemeinde und schafft Verlässlichkeit.“

 

Name:
Harald Seuser

57 Jahre, Harschbach

Teamleiter, Mitglied im Verbandsgemeinderat

„Die vielfältige Natur und Landschaft unserer Heimat gilt es für die nächsten Generationen zu erhalten.“

 

Name:
Ursula Bücher

52 Jahre, Döttesfeld

Verwaltungsangestellte, Vorsitzende des Verschönerungsvereins Döttesfeld

„Die erfolgreiche Arbeit des First-Responder- Dienstes in den letzten Jahren hat gezeigt, wie wichtig eine nahtlose Rettungskette für die Menschen im Puderbacher Land ist.“

 

Name:
Walter Bröcker

52 Jahre, Niederwambach

Hausmeister, Beigeordneter im Ortsgemeinderat Niederwambach

„Viele unseren direkten Alltag betreffende Entscheidungen und Weichenstellungen werden in den Räten auf kommunaler Ebene getroffen.“

 

Name:
Karin Kraemer

65 Jahre, Döttesfeld 

Rentnerin, Gewerkschaftsmitglied

„Für das Wohl der Gemeinschaft muss das Ehrenamt gestärkt und weiter gewürdigt werden.“

 

Name:
Bernd-Gerhard Heck

53 Jahre, Raubach

Gemeindemitarbeiter

„Durch die Mitgliedschaft in einem Verein wird die Integration vereinfacht, das Verständnis der Menschen füreinander gefördert und die Gesellschaft gestärkt.“

 

Name:
Linda Zoghlami

19 Jahre, Dürrholz

Schülerin

„Mit dem „Haus der Familie“ im Diakonie-Treff sollen Unterstützung, Beratung und Integration auch im ländlichen Raum für Familien, Jugendliche, Senioren und Migranten ermöglicht werden.“

 

Name:
Edgar Manderbach

64 Jahre, Linkenbach

Pensionär, ehemaliger Ortsbürgermeister Linkenbach

„Der Bürgerfahrdienst der VG Puderbach bietet älteren Menschen und Hilfsbedürftigen die Möglichkeit, ein selbstbestimmtes Leben in ihrer Gemeinde zu führen.“

 

Name:
Salah Mansouri

42 Jahre, Raubach

Maschinenführer

„Lebensqualität auf dem Land bedeutet Unterstützung der Sportvereine, ein sicheres Radwegenetz und die Verbesserung der Internetpräsenz.“

 

Name:
Friedhelm Speier

65 Jahre, Urbach

Spediteur, Mitglied im Ortsgemeinderat

„Im Mittelpunkt unserer politischen Entscheidungen steht immer der Bürgerwille.“

 

Name:
Edith Ernst

67 Jahre, Raubach

Rentnerin, ehrenamtliche Richterin am Sozialgericht Koblenz

„Mit einer starken Mannschaft steht die Puderbacher Tafel für Solidarität und Miteinander, um sozial und wirtschaftlich Benachteiligte zu unterstützen. So werden keine Lebensmittel verschwendet und es bleibt Geld übrig für die Kinder oder Kulturaktivitäten.“

 

Name:
Klaus-Dieter Reusch

53 Jahre, Ratzert

KFZ-Meister

„Die Wasserversorgung im Puderbacher Land muss weiter verbessert und für die Zukunft gesichert werden, damit unser höchstes Gut in unseren Händen bleibt.“

 

Name:
Judith Eckart

63 Jahre, Raubach

Hausfrau, Mitglied im Helferteam des Offenen Frauentreffs

„Die Herausforderungen unserer Zeit erfordern ein Umdenken in der Energiepolitik. Die erneuerbaren Energien müssen genutzt und Energie eingespart werden.“